Warum gehen, wenn es von einem Hexacopter gebracht werden kann?

12. November 2015

Header Halterung

Eines der optionalen Ziele meinerseits ist es, eine einfache Halterung für den Hexacopter zu entwickeln, mit der es möglich ist einen Cupcake transportieren zu können. Dieses Ziel konnte ich mit der ersten Version der Halterung erfüllen. Wie? Hier wird’s erklärt.

Die Idee war es, eine einfache Halterung zu konstruieren, die möglichst wenig Gewicht hat und trotzdem ihren Zweck erfüllt. Das klingt einfach, doch dahinter stecken ungefähr 50 Stunden Arbeit. Zu Beginn habe ich die wichtigsten Teile des Hexacopters vermessen und dann in Creo, einer professionellen 3D-CAD Software nachkonstruiert. Das war fast die meiste Arbeit, da die Form sehr speziell ist und keine genauen Zeichnungen zu finden waren. Die Überlegungen der Halterung selbst waren dann im Grunde genommen sehr simpel, einfach eine Cupcakeform in der Mitte platzieren und an 4 Stellen eine kleine Halterung anbringen, damit sie nicht verrutschen kann. Die Herausforderung bestand nur mehr darin, die Halterungskomponenten so an die Form anzupassen, dass sie entlang der Form verlaufen. Befestigt werden die Halterungen mittels Zylinderkopfschrauben und passenden Sechskantmuttern.

Damit man sich beim Befestigen nicht die Finger bricht, werden die Muttern mittels einem selbst konstruierten Mitnehmers festgehalten. Dieser Mitnehmer besteht aus einem kleinen Block und 6-eckigen Ausnehmungen, in die die Muttern eingbettet werden, so erspart man sich den Gabelschlüssel. Nach einigen Nerven zerreibenden Tagen wurden die Teile der Halterung am Hexacopter angeschraubt, das Ergebnis könnt ihr am Ende diesem Eintrags sehen. Mein Tipp für jene, die sich auch an die Erweiterung eines Multicopters stürzen, schaut, dass ihr genug Kaffee und Nerven habt.

Hovering Steward Hexacopter Cupcake


Teilen

Leave a Reply:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.